Carta

Politik, Ökonomie, digitale Öffentlichkeit

Dienstag | 17.10.2017

Schlagwort: „Spiegel“

1338und54

Im Tal der Ahnungslosen

Mit voller Breitseite koffern die deutschen Medien gegen die neue griechische Regierung, allen voran der aktuelle SPIEGEL. Der Publizist Robert Misik wirft dem Magazin „Lügen, Fehl- und Halbwahrheiten“ vor und sieht darin die Folge eines politisch-medialen Einheitsdenkens, mit dem sich Deutschland zusehends isoliert: „Die Deutschen sind mittlerweile völlig out of touch mit dem Rest der Welt und der Wirklichkeit.“ […]


Ältere Artikel einblenden
1