Carta

Politik, Ökonomie, digitale Öffentlichkeit

Mittwoch | 13.12.2017

Schlagwort: „soziale Medien“

1459 Michael Haller

Warum sind große Teile der Gesellschaft über die Flüchtlingsberichterstattung so frustriert?

Gabriele Hooffacker beschäftigt sich in ihrem jüngsten Beitrag auf CARTA mit der Studie „‘Flüchtlingskrise‘ in den Medien“ von Michael Haller. Kritisch sieht sie dessen Bezug auf die "Schweigespirale". In seiner Replik erläutert Haller, wie ein Kombi-Wirkungsmodell aus „Schweigespirale“ und „Reaktanz“ plausibel macht, warum große Teile der Bevölkerung den Informationsmedien nicht mehr trauen. […]

1404 Freiheitliche Medienbeobachter

Widerstand mit Worten: Die Freiheitlichen Medienbeobachter

Am Sonntag wählen die Österreicher einen neuen Bundespräsidenten. Während in Deutschland der Aufstieg der AfD diskutiert wird, hat sich die rechtspopulistische FPÖ dort längst etabliert - und mit ihr ein menschenverachtender Diskurs um Flüchtlinge und das Fremde. Die Aktivistengruppe „Freiheitliche Medienbeobachter“ will hetzerische Postings in sozialen Medien nicht unwidersprochen lassen - und wählt dafür einen subversiven Ansatz. Ein Bericht über die Arbeit mit Randerscheinungen, die immer mehr zum Alltag gehören. […]


Ältere Artikel einblenden
1