Carta

Politik, Ökonomie, digitale Öffentlichkeit

Dienstag | 17.07.2018

Schlagwort: „Niklas Luhmann“

1282 Rainer Zech

Arbeit schändet – eine Polemik

In den meisten Sprachen war das Wort „Arbeit“ ursprünglich eher negativ als Mühsam, Qual und Pein konnotiert. Heute verschwimmen die Grenzen zwischen Leben und Arbeiten zugunsten der Imagination von Selbstverwirklichung durch Arbeit. Eine Ideologie, die wohl vor allem der Effizienzsteigerung von Unternehmen dient - und weniger dem arbeitenden Individuum. […]

940 Hans-Jürgen Arlt

Luhmann grüßt Carta

Der Optimist Luhmann - „Konflikte sind Alltagsbildungen, entstehen überall und sind zumeist rasch bereinigte Bagatellen“ - würde Ralf Dahrendorf zustimmen: „Konflikt ist Freiheit, weil durch ihn allein die Vielfalt und Unvereinbarkeit menschlicher Interessen und Wünsche in einer Welt notorischer Ungewissheit angemessenen Ausdruck finden kann.“ […]


Ältere Artikel einblenden
1