Carta

Politik, Ökonomie, digitale Öffentlichkeit

Sonntag | 19.08.2018

Schlagwort: „Muslime“

1345 Lale Akgün

Kopftuchurteil: Dem politischen Islam auf den Leim gegangen!

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist gut gemeint, aber völlig weltfremd. Für den politischen Islam ist das Urteil ein großartiges Ereignis, weil er sein patriarchalisches Weltbild nun auch am Kopf deutscher Beamtinnen durchsetzen kann. Für nicht-muslimische Anhänger einer offenen Gesellschaft ist es lediglich das gute Gefühl der Selbstvergewisserung. Jedoch geht es beim Kopftuch nicht um Glaubensfreiheit, sondern um die Frage von Gender und Moral. […]

862 Bobby Rafiq

Nach Paris: Stopp dem gesellschaftlichen Treibhauseffekt!

Längst findet auch in Deutschland ein gesellschaftlicher Klimawandel statt. Nach dem widerlichen Massaker in der Redaktion von „Charlie Hebdo“ stellen sich hierzulande viele die Frage, wie mit der aufgeheizten Stimmung umzugehen sei, ohne dass sie gänzlich kippt. Viele Möglichkeiten gibt es nicht. Die wirkungsvollste wäre wohl eine Rückbesinnung auf die freiheitlich-demokratischen Werte und ihre Gültigkeit für alle in Deutschland lebenden Menschen. Dies darf jedoch nicht nur dem Staat und seinen Behörden überlassen werden, sondern ist Aufgabe jedes einzelnen. […]

1150 Tilo Jung

Jung & Naiv · Ramadan

Für jeden Muslim hat seit Mitte der Woche der Ramadan begonnen. Ramadan, Momentchen, wat soll dat eigentlich sein? Das ist doch auch nur die Zeit, in der nicht so viel gegessen und gesoffen werden darf, oder? Tilo fragt Younes Al-Amayra von "i,Slam". […]


Ältere Artikel einblenden
1