Carta

Politik, Ökonomie, digitale Öffentlichkeit

Samstag | 21.10.2017

Schlagwort: „Digital Natives“

1374 Franz Sommerfeld

Die große Macht der „kleinen Leute“

Der Brexit steht beispielhaft für den Aufstand von Abgehängten, die sich mit ihren Ängsten und Vorstellungen im öffentlichen Leben nicht mehr wieder zu finden glauben. Die Jungen zeigen sich schockiert, nachdem sie die Alten über ihre eigene Zukunft entscheiden ließen. Und der politische Betrieb rollt weiter in den vertrauten Ritualen. […]

54 Leonard Novy

„Teenager nutzen Twitter nicht“

Die anekdotische Evidenz des 15jährigen Morgan Stanley-Praktikanten Matthew Robson zum Medienverhalten seiner Generation begeistert Fondsmanager und FT: "ungeheure Klarheit" über die Digital Natives, endlich. Leider ist sie ziemlich frustrierend. […]

65 Daniel Leisegang

That’s shift, baby!

"Jede Konferenz badet in sich selbst", meinte Johnny Häusler noch 2007, anlässlich der ersten re:publica. Und der Organisator fügte hinzu: "Warum sollten sich die Blogger nicht einmal selbst zelebrieren?" Das Zitat ließe sich auch auf die dritte Re:publica anwenden. Denn die „digitale Avantgarde“ dreht sich weiterhin um sich selbst und weiß mit der neu gewonnen medialen Macht wenig anzufangen. […]


Ältere Artikel einblenden
1