Wir freuen uns über Ihre Kommentare! Für die Nutzung der Kommentarfunktion auf CARTA gelten im Interesse der Autoren und Nutzer folgende Grundregeln:

Der Kommentierende gibt einen Namen und eine aktive, persönliche E-Mail-Adresse an und willigt in die temporäre Speicherung der technisch und persönlich abgegebenen Daten ein (Art. 6 Abs. 1 DSGVO). Die Kommentierung bezieht sich auf den dazugehörigen Text und erörtert seine Inhalte. In diesem Sinne sollten Kommentare nicht länger als 1.500 Zeichen sein. Die Kommentierung zielt auf die Inhalte des Textes – nicht darauf, die Person des Autors zu diskreditieren. Die Beleidigung oder Entwürdigung von Personen jeder Art ist unzulässig. Rassismus, Hasspropaganda, Aufforderung zur Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen ist s ebenfalls unzulässig. Die Verlinkung auf Seiten, die nichts mit dem kommentierten Text zu tun haben, ist unerwünscht.

 

Kommentare werden von der Redaktion nach Prüfung, die bei einem ehrenamtlichen Projekt auch etwas Zeit in Anspruch nehmen kann, freigeschaltet. Wir behalten uns vor, Kommentare, die diesem Kodex aus unserer Sicht nicht entsprechen, ohne Begründung abzulehnen.

 

Es besteht die Option, Kommentare zu einem Text zu abonnieren.

 

Alle im Zuge des Kommentierens gespeicherte, nicht-öffentliche Metadaten werden nach dem Schließen des Kommentarbereichs einen Monat nach Ablauf der Erstveröffentlichung eines Textes auf Carta.info gelöscht. Die veröffentlichten Kommentare bleiben sichtbar.

 

Hinweise zur Kommentarformatierung:

Sie können u.a. folgende HTML-Befehle verwenden:

Fett: <strong> </strong>

Kursiv: <em> </em>

Link: <a href=“http://langer-beispiellink.de“>Link</a>