Gefördert von Rudolf Augstein Stiftung

Carta

Politik, Ökonomie, digitale Öffentlichkeit

Sonntag | 23.11.2014

Beiträge von Peter Glaser

Sommer am Datenstrand

Die Menschen des Internet-Zeitalters erinnern mich an die Amphibien, die vor 400 Millionen Jahren vom Ozean aus das Land besiedelten. Nun sind wir angelandet, noch hat alles Kiemen und Flossen. Was werden wir werden? Wohin wird die Evolution uns geleiten in einer Welt, in der das Scheinbare alles andere überwiegt? […]

Demokratische Technik oder technischer Staat?

Die derzeitigen Bemühungen im E-Government haben vor allem das Ziel, bürokratische Abläufe effizienter zu machen. Freie Meinungsäußerung, Teilhabe, Grenzenlosigkeit bei gleichzeitig kleinen Einheiten - das sind jedoch noch immer die Visionen einer völlig anderen Demokratie. In was für einem Staat wollen wir also leben? […]

Die 10 x 10 Gebote für die digitale Welt

Jahrtausendealt ist die Form der zehn Gebote, auch in der Gegenwart gibt es immer neue Variationen. Selbst in der Netzwelt scheint die Sehnsucht nach einer Ordnung in Form von zehn fundamentalen Regeln so stark zu sein wie in der alten Welt. Ich hab mal zehn davon zusammengestellt: […]


Ältere Artikel einblenden