#hh2112: Determination von unten

27.12.2013 | Kommentare deaktiviert


Die Proteste vom 21. Dezember in Hamburg haben wieder einmal die korrigierende Wirkung des Netzes auf die journalistische Berichterstattung bewiesen.

Mehr zu: | | | | | | | | | | | | | |

In Leipzig wird gerade Werbung gemacht: Die SPD-Führung will den beim Parteikonvent anwesenden 230 Delegierten die Zustimmung zur Aushandlung eines Koalitionsvertrags verkaufen.

Mehr zu: | | | | | | | | | | | |

Steinbrücks Mittelfinger – die inszenierte Geste auf dem Titel des aktuellen SZ-Magazins polarisiert in diesem Moment das Internet. Und ab morgen auch die restliche Medienwelt.

Mehr zu: | | | | | | | | | | | |

Der digitale Infostand auf dem eigenen Schreibtisch – einfacher geht es eigentlich nicht. Doch die Parteien nutzen diese Chance kaum.

Mehr zu: | | | | | | | | |

Warum wir von der Türkei nicht zu viel erwarten sollten

21.06.2013 | Kommentare deaktiviert


Kraftvolle Proteste wecken große Hoffnungen auf schnelle Änderung, doch Wandel vollzieht sich nur langsam.

Mehr zu: | | | | | | | | | |

SPD-Programmparteitag in Augsburg oder die Lücke in der Wahrnehmung

Mehr zu: | | | | | | |

Netzpolitische Entscheidungen betreffen unser ganzes Leben. Unser aller Leben. Sie regeln Kommunikation, Informationszugang und -vielfalt, Bildung, Wirtschaft, und damit den Zustand unserer Gesellschaft.

Mehr zu: | | |

Die Kunst der Transparenz

29.10.2012 | Kommentare deaktiviert


Am 6. Oktober ist das Hamburger Transparenzgesetz in Kraft getreten. Es markiert den bisherigen positiven Höhepunkt und thematisiert erstmals den formellen Umgang mit „Transparenz“ in Politik und Gesellschaft.

Mehr zu: | | | | | | | |