Petition: Wir brauchen einen neuen Kaiser!

Lachen Sie nicht. Dieser Vorschlag ist ernst gemeint.

 

Die Monarchie soll wieder eingeführt werden. Der Monarch sollte dann im aktuellen politischen System den Bundespräsidenten ersetzen und höchstens so viel politische Macht haben wie der britische Monarch. König sollte ein Nachfahre vom letzten Kaiser Wilhelm II. sein.

Begründung:

Deutschland braucht wieder eine Symbolfigur. Diese Rolle würde ein Monarch meiner Meinung nach besser ausfüllen als ein Bundespräsident. Deutschland würde somit auch international populärer werden. Dem demokratischen System würde diese Maßnahme auch nicht schaden, da der Monarch nicht mächtiger zu sein braucht als der Bundespräsident oder der britische König. Den deutschen würde somit auch wieder Nationalstolz ermöglicht werden, der zuvor durch die NS-Zeit nicht mehr möglich war.

 
Wo gibt es eigentlich Menschen, die ernsthaft die Monarchie wieder einführen wollen und denken, dass es positiv für Deutschlands Popularität im Ausland wäre, wenn ein Nachfahre von Wilhelm II. als neuer Kaiser eingesetzt wird?
Richtig, auf OpenPetition.

Die Plattform ist durch die Lanz-Petition bekannt geworden, bietet aber einen einmaligen Einblick in die Gedankenlage deutscher Wirrköpfe. Da gibt es Probleme, die wirklich wichtig sind. Waffenhandel auf Facebook etwa:
 

In immer mehr Facebook-Gruppen die dem Handel mit Second-Hand Waren dienen, wird gerade in der Silvester-Zeit, mit Waffen, Sprengstoff und illegalen Feuerwerkskörpern gehandelt. Facebook lehnt das Löschen der gemeldeten Händler ab, da der illegale Waffenhandel scheinbar nicht gegen die Facebook-Regeln verstößt! Zudem ist es mehr als auffällig, dass über 95% der Verkäufer mit Namen bei Facebook aktiv sind, die darauf schließen lassen, dass es sich um Personen mit Migrationshintergrund handelt, die zudem direkt beleidigend werden, wenn “wir Deutsche” uns über die angebotenen Artikel beschweren!

 
Dieser schwunghafte Waffenhandel pöser Waffenhändler mit Migrationshintergrund bei der amerikanischen Datenkrake könnte gar fürchterliche Folgen für deutsche Kinder haben:
 

Dies muss ein Ende haben!

Bei Facebook sind Millionen Minderjähriger aktiv, denen es durch diese Gruppen problemlos ermöglicht wird Waffen, Sprengstoff und illegale Feuerwerkskörper zu kaufen! Nicht auszudenken, was wäre wenn ein 12 oder 13 Jähriger sich mit dem Weihnachtsgeld von Oma eine Walther P99 oder Kugelbomben kauft und denkt damit spielen zu können!

 
Bereits jetzt sind Tausende deutsche Jugendliche von den migrantischen Waffenhändlern mit Kugelbomben gemeuchelt worden! Und da bislang nur 44 Leute diese Petition unterschrieben haben, wird Zuckerbergs Waffenladen auch weiterhin seine Blutspur durch deutsche Vorstadtsiedlungen ziehen.

Oder könnte unser neuer Monarch da was machen? Oder gar unsere neue Übergangsregierung? Denn immerhin 9789 Unterstützer fordern: “Merkelregierung für abgesetzt erklären + Übergangsregierung bilden!!!”
 

– Wir werden täglich durch regirungsgesteuerte Mainstreammedien einseitig mit falscher Propaganda bombardiert. Uns werden andauernd falsche Tatsachen zugrunde gelegt, angefangen bei Kosovo, über Irak, Lybien, Syrien und jetzt werden wir auf die Russen aufgehetzt.

– Die Regierung regiert nicht selbst sondern die USA regiert unsere Regierung.

– Das Vorgehen der Regierung in allen Koflikten spiegelt nicht die Interessen der deutschen Bevölkerung wieder sondern die der USA

– Die Regierung unterstützt die illegitime faschistische selbsternannte Übergangsregierung in der Ukraine, und hält die legitime demokratisch gewählte Regierung in der AUTONOMEN Republik Krim für illegitim.

 
Im Kanzleramt zittert Frau Merkel sicherlich schon, denn:
 

Je mehr Menschen die Petition unterschreiben, desto höher üben wir Druck auf die Regierung aus.

Diese steuert uns auf einen durch die USA gesteuerten Kriegskonflikt um deren Interessen zu vertreten.

Wir, das DEUTSCHE VOLK, sind DAGEGEN!!!

 
Die Übergangsregierung könnte auch gleich alle DDR-Symbole verbieten, wie 37 Leute es fordern, denn:
 

DDR-Symbole müssen verboten werden.

Die Beauftragte der Bundesregierung, Iiris Gleicke, ist gegen ein Verbot von DDR-Symbolen.

Niemand will die DDR mit Hitlerdeutschland vergleichen.

Jedoch die DDR war ohne Zweifel eine Diktatur.

Symbole einer Diktautur, egal ob rechts oder links, müssen generell verboten werden.

 
Sie könnte auch endlich mal die “Verletzung der garantierten Meinungsfreiheit, Artikel 5 des Grundgesetzes durch T-Online Redaktion!” abstellen, denn unsere Bundesregierung tut gegen diesen gravierenden Missstand überhaupt nichts.

Zum Glück ist nur T-Online betroffen, bei der freiheitsliebenden Seite Focus Online haben die Zensurnazis noch nicht zugeschlagen, und der Kommentator konnte seinen “politischen und gesellschaftskritischen” Kommentar abgeben:
 

Liebe SPD Mitglieder ;-)

Ihr könnt stolz sein auf Eure Partei Elite, sie strotzt nur so vor Intelligenz,der selbst gekrönte Sigi hat die “Coole Sau” Peer zuerst im Wahlkampf verbrannt, und dann hat er Euch zusammen mit Eifel-Pippi bei den Koalitionsverhandlungen für einen Ministerposten verraten und verkauft. Aber ihr findet es auch noch toll und stimmt mit 76% für die GoKo….. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen, leider wird man nun von so viel Inkompetenz mit regiert ;-(

 
Viel Arbeit also für unseren neuen Kaiser Wilhelm III.

Er könnte auch plattdeutsche Verkehrsschilder in Dithmarschen einführen (10 Unterstützer), die “Glorifizierung von Pussy Riot in den Medien” (25 Unterstützer) beenden oder den Kreis Düren in Kreis Jülich umbenennen (50 Unterstützer).

Auch den “genderistischen und neoliberalen Sexualkundeunterricht in Schulen” (12 Unterstützer) könnte der Monarch sich anschauen, und natürlich eine neue Nationalhymne in Auftrag geben, da die bisherige
 

”Frauen diskriminiert und ausgrenzt, aber auch intersexuelle Menschen ausgrenzt, damit Intersexuell- und Frauenfeindlich ist und somit gegen Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetzes verstößt und damit Verfassungswidrig ist.”

 
Hoffen wir also, dass unser Bundestag, an den sich die Petition zur Einrichtung einer neuen Monarchie richtet, ein Einsehen hat, Bundespräsident Gauck durch Kaiser Wilhelm III. ersetzt und unser Land endlich die wirklich wichtigen Probleme angeht!
 
Crosspost von Schmalenstroer.net