Big Brother Awards 2014 ab 18 Uhr bei uns im Live-Stream

In der Bielefelder "Hechelei" werden heute Abend zum 14. Mal die schlimmsten Datensünder des vergangenen Jahres mit den "Datenschutz-Oscars" ausgezeichnet. Carta übernimmt den Livestream.

Update
And the winners are »
Dort gibt es auch die Links zu den Laudationes; für den mit einer Million (Aufklebern) dotierten Positivpreis an Edward Snowden hielt sie Heribert Prantl.
Digitalcourage, also jener Verein zum Schutz digitaler Bürgerrechte, der früher mal FoeBuD hieß, hat sich einige Feinde und einen Namen damit gemacht, dass er einmal im Jahr mit einer großen Gala die fiesesten Datenschutzverletzer anprangert.

Dieses Jahr soll erstmals auch ein Positivpreis verliehen werden: der „Julia und Winston Award“, benannt nach den Hauptfiguren aus „1984„, der von George Orwell 1948 verfassten Zukunftsvision.

Die Laudatio wird SZ-Querdenker Heribert Prantl halten.

Wer live dabei sein will: Hechelei im Ravensberger Park, 33607 Bielefeld

Ob es viel Neusprech gibt („Newspeak“, heißt es bei Orwell), hört man hier: