Netzlese

Vera Bunse

NDR: FTD · Der Tod einer Zeitung

 | 0 Kommentar(e)


Gestern Abend hat der NDR eine etwa halbstündige Doku über die letzte Woche der Financial Times Deutschland gebracht. Sie ist noch für ein paar Tage online zu sehen.

13.12.2012 | 

Julie Kurz, Lars Kaufmann und Stephanie Zietz haben die Mitarbeiter in den Tagen vor dem 7. Dezember, dem letzten Erscheinungsdatum, begleitet. Daraus wurde eine teilweise berührende Reportage, die die Geschichte des Wirtschaftsblatts noch einmal zusammenfasst, aber vor allem die wütenden und traurigen Journalisten zeigt. Dabei wird auch die Kommunikation der Verlagsleitung von Gruner + Jahr kritisiert, zumal die Mitarbeiter zum Teil aus anderen Medien von der Einstellung erfahren haben. Die Filmemacher haben die Entstehung der letzten Ausgabe dokumentiert.

“… die Angst, nächstes Jahr um diese Zeit nicht zu wissen, was ist …”

Das Video läuft 27:50 Minuten.
 

Mehr zu : | | | |

CARTA Kaffeekasse

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Sie können Ihren Kommentar mit HTML-Befehlen formatieren.