Netzlese

Vera Bunse

Friedensnobelpreis für die Europäische Union

 | 7 Kommentar(e)


- und Twitter hat Spaß. Spätestens seit der Umdeutung zum Auftrag und Anstoß für künftiges Verhalten an Barack Obama hat der Preis seine Glaubwürdigkeit verloren.

12.10.2012 | 

 
 

Friedensnobelpreis für die EU – auf Twitter

- und das ist nur der Anfang

Storified by Carta · Fri, Oct 12 2012 04:19:41

Den Nobelpreis wird übrigens ein über die Vorratsdatenspeicherung zufällig ermittelter EU-Bürger entgegennehmen dürfen.Guenter Hack
Ich erfahre gerade von außerirdisch gut unterrichteten Zeitreisenden, dass der Nobelpreis nächstes Jahr an den Nobelpreis gehen wird.DLR_next
930.000 Euro Preisgeld für den Friedensnobelpreisträger EU. Griechenland ist fast gerettet #nobelpreisMartin Reyher
Linke-MdB Gehrke: "Nobelpreis verhöhnt Opfer der europäischen Außenpolitik". Hmmh. Genau das wird Oslo beabsichtigt habenAndreas Kynast
#Nobelpreis beschert jedem EU-Bürger 0,0018375619164179104477611940298507 EUR PreisgeldStefan Kuzmany
Kommt das Preisgeld für den Nobelpreis eigentlich direkt in den Euro-Rettungsschirm?Beltenwummler
Schöner Nebeneffekt beim Nobelpreis: der geht an alle Europäer! Glückwunsch FC Bayern! Endlich mal wieder einen Titel gewonnen.Oliver Kaczmarek
Bäh! Aspirin in lecker – da wär mal nen Nobelpreis wert ;)Sören Schewe
Wenn das Komitee gewusst hätte wieviel schlechte Witze darüber gemacht werden würden, hätten sie uns niemals den #nobelpreis verliehen.Seb arto
komisch, habe von merkel noch nie gehört, dass kritik an der eu "auch für mich persönlich" relevant ist. nobelpreis wird aber gerne genommenDr.Klaus von Anderen
Gibt es eigentlich so eine Art Nobelpreis Tracking-App? Ich will den Überblick über meine Preise nicht verlieren.Julian
@philippe_fabian … und der Nobelpreis 2013 für außerordentliche Leistungen im Bereich Wirtschaft geht an das nobelpreis-Komitee.daniel wagner
Festung Europa erhält #Nobelpreis. #Noborder #Asyl #ScheinheiligDr. Trueten
@marcoschreuder Seit wann ist ein Nobelpreis ein Auftrag? Das hat mich schon bei Obama extrem gestört. Ein Feldherr mit Friedensnobelpreis.Andreas Monitzer
@der_Grobi Wie wärs mit nem Nobelpreisnobelpreis für den besten NobelpreisRamuh
Dürfen wir eigentlich jetzt alle auch bei der Verleihung mit dabei sein? #Nobelpreislioman
Der Preis für die Bürger der EU ist in Ihrem Staat leider nicht verfügbar! #NobelpreisBröselbub
@KerstinGriese Fragen Sie mal was für die Wähler wichtiger ist Der Strompreis oder der Nobelpreis, was Glauben Sie wender Preis interessiertRoland Müller
Darf ich jetzt auch "Friedensnobelpreisträger" in meinen Lebenslauf angeben? #NobelpreisBröselbub
Wenn ich mir einen Nobelpreis mit #Frontex teilen soll, verzichte ich gern.Merle Stöver
So, genug Nobelpreis. Back to basics. Das Kind hat Hunger. #fbJacqueline Godany

 

Mehr zu : | | | |

CARTA Kaffeekasse

7 Kommentare

  1. Friedensnobelpreis für die Europäische Union « … Kaffee bei mir? |  12.10.2012 | 13:37 | permalink  

    [...] von Carta [...]

  2. Nobelpreis für wen? — Carta |  12.10.2012 | 16:42 | permalink  

    [...] auch Veras Twitterlese Wie gut, dass Norwegen noch nicht EU-Mitglied ist. Sonst hätte der Preis jetzt ein [...]

  3. plus-me.at GOOGLE | Twitterlese von +Vera Bunse zur Vergabe des Friedensnobelpreis |  12.10.2012 | 17:13 | permalink  

    [...] Friedensnobelpreis für die Europäische Union — Carta – und Twitter hat Spaß. Spätestens seit der Umdeutung zum Auftrag und Anstoß für künftiges Verhalten an Barack Obama hat der Preis seine Glaubwürdigkeit verloren. [...]

  4. hardy |  13.10.2012 | 01:42 | permalink  

    vera,

    schön, daß du hier den job von oliver kalkofe machst und die irren zu einem mashup samplest …

  5. Vera Bunse |  13.10.2012 | 03:31 | permalink  

    So bin ich.

  6. Luja, sog i! « Schreiben und lesen lassen |  14.10.2012 | 09:28 | permalink  

    [...] Guckstu hier, siehstu ‘ne slideshow mit mehr tweets zum Thema. [...]

  7. Warum die EU den Friedensnobelpreis verdient hat – und den Spott darüber — Carta |  15.10.2012 | 16:07 | permalink  

    [...] des Friedensnobelpreises an die EU auch Ansatzpunkt für pazifistische und humanitäre Kritik an solchen bestehenden Praktiken. Wenn die EU die symbolische Anerkennung für sich nutzen [...]

Sie können Ihren Kommentar mit HTML-Befehlen formatieren.