Glanzlichter: Katzenbilder, Stalins Badezimmer und das Weitererzähl-Web

| 24.03.2011 | 2 Kommentare

Die Glanzlichter sind eine Auswahl von neuen und älteren Texten, die ich lesenswert finde. Heute u.a. mit "Unorthodox links to the internet", "Die Relevanz des Radios" und "Aus Liebe zur Freiheit" als Blog-Glanzlicht.

Die merkwürdige Rolle der Republik in der Koalition, Brüderles Talfahrt, ein Nachruf auf Merkel und am Sonntag ist Endspiel.

Blog-Glanzlicht

Antje Schrupp möge mir verzeihen, daß ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlage, indem ich ihr Blog Aus Liebe zur Freiheit und den Equal Pay Day gleichzeitig vorstelle. Der fällt in diesem Jahr auf den 25. März und bedeutet, daß Frauen drei Monate länger als Männer für denselben Verdienst arbeiten mussten. Darüber hat Antje geschrieben: Sie sieht die Ungleichheit in der Entlohnung eher als allgemeines gesellschaftliches denn als Gender-Problem, wie sie überhaupt (Frauen-)Themen oft aus einem anderen als dem üblichen Blickwinkel betrachtet. Hilft beim Nachdenken.

Am 22. März wurde eine Ausgabe des Google-Kompendiums für Entscheider Think Quarterly online gestellt. Interviews z.B. mit Hans Rosling oder Peter Kruse, jede Menge Daten und Hintergründe und nicht zuletzt ein tolles Layout lassen hoffen, daß Google auf diesem Neuland weitere Schritte macht.

Liz Taylor ist tot. (Audio, 3:02)

Eine kurze Geschichte sozialer Netzwerke von 1930 bis 2011.

Mark Fiores fantastische noch zu entwickelnde Waffen: Even Smarter Bombs.

Schickes Tool, um den Dialog zweier Twitterati wie etwa @RegSprecher und @Volker_Beck zu verfolgen: Bettween ,)

Der Witz zum Schluss: Firefox 4 deaktiviert die AusweisApp-Erweiterung für den neuen Personalausweis.

Linktipps in Kooperation mit … Kaffee bei mir?