Das Handy als elektronische Fußfessel

Bei Zeit Online kann man minutiös verfolgen, wie und wo sich das Leben des Grünen-Politikers Malte Spitz zwischen August 2009 und Februar 2010 abgespielt hat.

Der Abgeordnete hatte die von der Telekom auf Vorrat gespeicherten Daten eingeklagt und sie Zeit Online zur Verfügung gestellt. Aus diesem Material und weiteren frei zugänglichen Daten (wie etwa Twitter) bastelten Zeit Online und der Berliner Datengestalter OpenDataCity eine interaktive Graphik, die demonstriert, was Datenjournalismus heute zu leisten vermag, und in welchem Umfang Telekommunikationsunternehmen (bzw. staatliche Behörden) Deutschlands Bürger-Bewegungen nachvollziehen könn(t)en. Faszinierend und gruselig zugleich.