Auf allen Kanälen: JMStV

| 02.12.2010 | 21 Kommentare

Die Novellierung des 'Jugendmedien-Staatsschutzvertrags' sorgt für Aufregung - nicht nur im deutschsprachigen Internet.

Ausgelöst durch einen offenen Brief des AK Zensur und einen Artikel von Anne Roth entstand am 29.11. eine Welle der Empörung über das mittelalterlich anmutende Gesetzesmachwerk Jugendmedienschutz-Staatsvertrag. Hier der Versuch einer einigermaßen chronologischen Linksammlung:

Weitere, sehr ausführliche Linklisten hat Claudia Kilian auf Sammelmappe in den Beiträgen Offline und Offene Briefe gegen den JMStV: Und jetzt alle!

(Tweet von Herrn Haekelschwein)