Glanzlichter: Geistige Kessellage bei S21, ein Nachruf und Internet mit Dickens

| 29.10.2010 | 10 Kommentare

Die Glanzlichter sind eine Auswahl von neuen und älteren Texten, die ich lesenswert finde. Heute u.a. mit: „Ohne Medien ginge es uns besser“, "Hello to a New Era of Corruption" und "datenjournalist" als Blog- (und Tweet-) Glanzlicht

Loki Schmidt ist tot, Annette Humpe wird 60, es gibt den ersten Männergesundheitsbericht, die Energiekonzerne haben sich durchgesetzt und ein paar Unerschrockene kämpfen gegen die mächtigen Lobbies.

Blog-Glanzlicht
Der Politikwissenschaftler Lorenz Matzat bloggt auf datenjournalist.de über Medienjournalismus, twittert als @Datenjournalist über Open Data, Open Government und ePartizipation und unter @Anfrage “alle Anfragen der Opposition und die Antworten der Bundesregierung mit Link zu der jeweiligen Bundestag-Drucksache als pdf”.

Auch ein Stück Punk: Der Film Train on the brain der kanadischen Filmemacherin Alison Murray berichtet über eine besondere Art des Zugfahrens. (via)

Fast Company Flowchart: Understanding the Web, for Fans of Charles Dickens. Köstlich.

Letzte Chance: Heute neuen alten Personalausweis beantragen.

Linktipps in Kooperation mit …Kaffee bei mir?